Der Sämann

Saatgut aus der Fülle des Lebens-mit-Gott







  • Buchtipps vom Sämann



    vernetzt mit Emergent Deutschland

    Das Buch vom Sämann Wie die Bibel Sinn macht

    Bücher mit dem Sämann In allen Städten und Dörfern Beziehungsweise Leben Zeitgeist
    Zeitgeist
  • Täglich Brot

    • Irisches Gebetbuch
    • Richard Foster, Dallas Willard, Walter Brueggemann (Hrsg.) – Renovaré Spiritual Formation Study Bible
  • Was ich höre

    • Bob Dylan – Nashville Skyline
    • Bon Iver – Bon Iver
    • Coldplay – Mylo Xyloto
    • Jens Böttcher – Viva Dolorosa
    • Johnny Cash – Bootleg Vol. 2: From Memphis to Hollywood
    • Johnny Cash – Bootleg Vol.3: Live Around the World
    • Johnny Cash – I Would Like to See You Again
    • Johnny Cash – Now, there Was a Song!
  • Was ich lese

    • Gustav Aulén – Das christliche Gottesbild in Vergangenheit und Gegenwart: Eine Umrißzeichnung
    • Manfred Scheuch – Historischer Atlas Deutschland: Vom Frankenreich bis zur Wiedervereinigung
    • Saul Friedländer – Das Dritte Reich und die Juden
    • Stephen R. Covey – The 8th Habit: From Effectiveness to Greatness
    • Thomas C. Oden und Cindy Crosby – Ancient Christian Devotional: A Year of Weekly Readings
    • William Shakespeare – The Complete Works
Egoload - Analytischer Denker

Emergent Village

Friend of Missional

Firefox

Falls dieser Blog nicht richtig angezeigt wird, klicke hier

Dieser Blog ist lizensiert unter einer Creative Commons 3.0-Lizenz

ecto

apple

Döner macht schöner!

[Wegmarken] Weiter geht’s!

13. April 2007

Lang ist es her, dass ich die letzte Wegmarke gesetzt habe. Aber da aufgeschoben nicht aufgehoben heißt, beginne ich ab sofort wieder damit, fortlaufend über einen Bibelteil zu posten.
Ein Gedanke vorab: Ich betreibe hier keine tiefschürfende Exegese, sondern sinne in meiner „Stillen Zeit“ über ein Kapitel aus der Schrift nach, notiere mir meine Gedanken und blogge dann irgendwann später darüber. Mir geht es in den Wegmarken nicht darum, alles an’s Tageslicht zu fördern, was in dem zugrunde liegenden Abschnitt der Schrift verborgen liegt (was sowieso unmöglich ist). Mein Ziel ist schlicht, dasjenige festzuhalten, was mir während der Beschäftigung mit dem Text wichtig geworden ist, was einen Widerhall in mir gefunden und weitere Prozesse des Nachdenkens ausgelöst hat. Und das kann in jeder Meditations- und Gebetszeit etwas völlig Anderes sein. Darum entspanne Dich, wenn Du in dem Text andere Entdeckungen machst als ich. Nur weil ich A schreibe heißt das noch lange nicht, daß ich nicht auch B für richtig halten würde. Wegmarken sind zusammenhangslose, subjektive und spontane Gedankenfragmente. Ein Rückschluß auf meine Theologie läßt sich hieraus nicht immer zwangsläufig ziehen. Und übrigens: Wenn Du im selben Kapitel andere Dinge entdeckt hast, oder mit dem von mir Geposteten gar nicht zufrieden bist, dann freue ich mich über Deinen Kommentar und den Dialog mit Dir.

del.icio.us:[Wegmarken] Weiter geht's! digg:[Wegmarken] Weiter geht's! spurl:[Wegmarken] Weiter geht's! wists:[Wegmarken] Weiter geht's! simpy:[Wegmarken] Weiter geht's! newsvine:[Wegmarken] Weiter geht's! blinklist:[Wegmarken] Weiter geht's! furl:[Wegmarken] Weiter geht's! reddit:[Wegmarken] Weiter geht's! fark:[Wegmarken] Weiter geht's! blogmarks:[Wegmarken] Weiter geht's! Y!:[Wegmarken] Weiter geht's! smarking:[Wegmarken] Weiter geht's! magnolia:[Wegmarken] Weiter geht's! segnalo:[Wegmarken] Weiter geht's! gifttagging:[Wegmarken] Weiter geht's!

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>