Der Sämann

Saatgut aus der Fülle des Lebens-mit-Gott







  • Buchtipps vom Sämann



    vernetzt mit Emergent Deutschland

    Das Buch vom Sämann Wie die Bibel Sinn macht

    Bücher mit dem Sämann In allen Städten und Dörfern Beziehungsweise Leben Zeitgeist
    Zeitgeist
  • Täglich Brot

    • Irisches Gebetbuch
    • Richard Foster, Dallas Willard, Walter Brueggemann (Hrsg.) – Renovaré Spiritual Formation Study Bible
  • Was ich höre

    • Bob Dylan – Nashville Skyline
    • Bon Iver – Bon Iver
    • Coldplay – Mylo Xyloto
    • Jens Böttcher – Viva Dolorosa
    • Johnny Cash – Bootleg Vol. 2: From Memphis to Hollywood
    • Johnny Cash – Bootleg Vol.3: Live Around the World
    • Johnny Cash – I Would Like to See You Again
    • Johnny Cash – Now, there Was a Song!
  • Was ich lese

    • Gustav Aulén – Das christliche Gottesbild in Vergangenheit und Gegenwart: Eine Umrißzeichnung
    • Manfred Scheuch – Historischer Atlas Deutschland: Vom Frankenreich bis zur Wiedervereinigung
    • Saul Friedländer – Das Dritte Reich und die Juden
    • Stephen R. Covey – The 8th Habit: From Effectiveness to Greatness
    • Thomas C. Oden und Cindy Crosby – Ancient Christian Devotional: A Year of Weekly Readings
    • William Shakespeare – The Complete Works
Egoload - Analytischer Denker

Emergent Village

Friend of Missional

Firefox

Falls dieser Blog nicht richtig angezeigt wird, klicke hier

Dieser Blog ist lizensiert unter einer Creative Commons 3.0-Lizenz

ecto

apple

Döner macht schöner!

To blog or not to blog

4. Februar 2008

Eine Menge Arbeit und Termine haben dafür gesorgt, daß die Beiträge auf diesem Blog in letzter Zeit sehr rar geworden sind. Dazu sind mir im Moment Motivation und Inspiration abhanden gekommen, eigene Gedanken zu artikulieren. Irgendwie habe ich in den letzten Wochen viele Posts gelesen, die bedeutungsschwanger daherkamen und sich dann doch nur wie heiße Luft anfühlten. (Fühle Dich nicht angesprochen, rühmliche Ausnahmen bestätigen die Regel.) Vielleicht bin ich auch nur etwas blog-müde geworden. Wer weiß. Jedenfalls fehlt mir die Lust, allzu viel eigenen Senf loszuwerden. Zwischenzeitlich habe ich auch mit dem Gedanken gespielt, das Bloggen zu beenden. Da ich aber mit der Möglichkeit rechne, daß mich die Muse dermaleinst wieder küssen und die Freude am eigenen Blog zurückkehren könnte, werde ich erstmal weitermachen. Aller Wahrscheinlichkeit nach wird aber die Zahl der Beiträge weiter zurückgehen und diese werden sich vorrangig um Links und Zitate drehen. Mal sehen.

Technorati Tags:

del.icio.us:To blog or not to blog digg:To blog or not to blog spurl:To blog or not to blog wists:To blog or not to blog simpy:To blog or not to blog newsvine:To blog or not to blog blinklist:To blog or not to blog furl:To blog or not to blog reddit:To blog or not to blog fark:To blog or not to blog blogmarks:To blog or not to blog Y!:To blog or not to blog smarking:To blog or not to blog magnolia:To blog or not to blog segnalo:To blog or not to blog gifttagging:To blog or not to blog

2 Kommentare zu “To blog or not to blog”

  1. kapeka sagt:

    tztz. Ja schön weiter bloggen. Jeder Blogger kommt mal in kreative Tiefphasen. Das ist kein Grund die Bloggosphäre gleich mit dem Exitus zu schocken 😉

  2. DoSi sagt:

    Na wenn Du das sagst, bleibt mir wohl keine Wahl…


Fatal error: Call to undefined function show_manual_subscription_form() in /www/htdocs/pshuttle/dosi/wp-content/themes/wp-andreas09-l10n/comments.php on line 50