Der Sämann

Saatgut aus der Fülle des Lebens-mit-Gott







  • Buchtipps vom Sämann



    vernetzt mit Emergent Deutschland

    Das Buch vom Sämann Wie die Bibel Sinn macht

    Bücher mit dem Sämann In allen Städten und Dörfern Beziehungsweise Leben Zeitgeist
    Zeitgeist
  • Täglich Brot

    • Irisches Gebetbuch
    • Richard Foster, Dallas Willard, Walter Brueggemann (Hrsg.) – Renovaré Spiritual Formation Study Bible
  • Was ich höre

    • Bob Dylan – Nashville Skyline
    • Bon Iver – Bon Iver
    • Coldplay – Mylo Xyloto
    • Jens Böttcher – Viva Dolorosa
    • Johnny Cash – Bootleg Vol. 2: From Memphis to Hollywood
    • Johnny Cash – Bootleg Vol.3: Live Around the World
    • Johnny Cash – I Would Like to See You Again
    • Johnny Cash – Now, there Was a Song!
  • Was ich lese

    • Gustav Aulén – Das christliche Gottesbild in Vergangenheit und Gegenwart: Eine Umrißzeichnung
    • Manfred Scheuch – Historischer Atlas Deutschland: Vom Frankenreich bis zur Wiedervereinigung
    • Saul Friedländer – Das Dritte Reich und die Juden
    • Stephen R. Covey – The 8th Habit: From Effectiveness to Greatness
    • Thomas C. Oden und Cindy Crosby – Ancient Christian Devotional: A Year of Weekly Readings
    • William Shakespeare – The Complete Works
Egoload - Analytischer Denker

Emergent Village

Friend of Missional

Firefox

Falls dieser Blog nicht richtig angezeigt wird, klicke hier

Dieser Blog ist lizensiert unter einer Creative Commons 3.0-Lizenz

ecto

apple

Döner macht schöner!

[The Forgotten Ways] Übersicht

5. Juni 2007

Dieses Buch ist Ende des Jahres 2006 erschienen und hat mich im Review das erste halbe Jahr 2007 begleitet. Ähnlich wie Michael Frost’s Exiles fühlt es sich für mich jetzt schon wie ein Klassiker an. Zusammen mit Frost hatte Alan Hirsch zuvor das wunderbare The Shaping of Things to Come verfaßt. Alan Hirsch erzählt zunächst seine eigene Geschichte als Leiter einer Gemeindebewegung und untersucht dann zwei Phänomene: Die Urgemeinde biblischer und nachbiblischer Zeit sowie die schnell wachsende chinesische Untergrundkirche unserer Tage. Dabei legt Hirsch die „missionale DNA“ frei, deren Elemente zusammen den „Apostolischen Genius“ ausmachen, „the built-in life force and guiding mechanism of God’s people“. Apostolischen Genius zu beschreiben und für die Gemeinde des westlichen Kulturkreises nutzbar zu machen, ist das Ziel dieses Buches, über das Leonard Sweet urteilt:

Hirsch hat die Formel entdeckt, welche die Geheimnisse des ekklesialen Universums aufschließt – ganz so, wie Einstein’s einfache Formel aus drei Buchstaben und einer Zahl (E=mc²) die Geheimnisse des phyikalischen Universums aufgeschlossen hat. Es gibt einige Bücher, die gut genug sind, um sie bis zum Ende zu lesen. Aber es gibt nur wenige Bücher, die gut genug sind, um sie bis an’s Ende der Zeit zu lesen. The Forgotten Ways ist eines von ihnen.

Zu Beginn war ich etwas reserviert ob der „Ich hab’s jetzt endlich rausgefunden und alles was vor mir war, kannst Du eh vergessen“-Sprache, die Alan manchmal verwendet. Danach kam die Desillusionierung aufgrund der Erkenntnis, daß das, was Hirsch zu Beginn präsentiert, alles andere als neu ist. Mit zunehmender Lesezeit allerdings hat mich das Buch immer mehr begeistert. Oftmals mußte ich beim Lesen mit dem Kopf nicken; insbesondere die Kapitel über den Missional-Inkarnatorischen Impuls, das Apostolische Umfeld, Organische Systeme und Communitas haben viel in mir zum Klingen gebracht. Für mich ist The Forgotten Ways zusammen mit Exiles die ideale Fortsetzung von The Shaping of Things to Come – drei geniale Bücher, die genau zur rechten Zeit erschienen sind und mein Verständnis von Gemeinde entscheidend beeinflußt und mir einen neuen Deutungsrahmen geschenkt haben.

Hier nochmals die Links zu den einzelnen Posts. Ab sofort sind diese auch zugänglich über die Unterseite zu The Forgotten Ways.
Appetizer/Vorwort

Sektion Eins: Wie ein Missionar gemacht wird

Einführung

Die Weichen stellen, Teil 1: Bekenntnisse eines frustrierten Missionars
Die Weichen stellen, Teil 2: Denominationelle und Translokale Perspektiven

Sektion Zwei: Eine Reise in’s Herz des Apostolischen Genius

Einführung

Das Herz des Ganzen: Jesus ist Herr!

Jünger machen

Missional-Inkarnatorischer Impuls

Apostolisches Umfeld

Organische Systeme

Communitas, nicht Gemeinschaft

Abschluß

Crash-Kurs: Chaos (Anhang des Buches, übersetzt von Björn Wagner)

del.icio.us:[The Forgotten Ways] Übersicht digg:[The Forgotten Ways] Übersicht spurl:[The Forgotten Ways] Übersicht wists:[The Forgotten Ways] Übersicht simpy:[The Forgotten Ways] Übersicht newsvine:[The Forgotten Ways] Übersicht blinklist:[The Forgotten Ways] Übersicht furl:[The Forgotten Ways] Übersicht reddit:[The Forgotten Ways] Übersicht fark:[The Forgotten Ways] Übersicht blogmarks:[The Forgotten Ways] Übersicht Y!:[The Forgotten Ways] Übersicht smarking:[The Forgotten Ways] Übersicht magnolia:[The Forgotten Ways] Übersicht segnalo:[The Forgotten Ways] Übersicht gifttagging:[The Forgotten Ways] Übersicht

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>