Der Sämann

Saatgut aus der Fülle des Lebens-mit-Gott







  • Buchtipps vom Sämann



    vernetzt mit Emergent Deutschland

    Das Buch vom Sämann Wie die Bibel Sinn macht

    Bücher mit dem Sämann In allen Städten und Dörfern Beziehungsweise Leben Zeitgeist
    Zeitgeist
  • Täglich Brot

    • Irisches Gebetbuch
    • Richard Foster, Dallas Willard, Walter Brueggemann (Hrsg.) – Renovaré Spiritual Formation Study Bible
  • Was ich höre

    • Bob Dylan – Nashville Skyline
    • Bon Iver – Bon Iver
    • Coldplay – Mylo Xyloto
    • Jens Böttcher – Viva Dolorosa
    • Johnny Cash – Bootleg Vol. 2: From Memphis to Hollywood
    • Johnny Cash – Bootleg Vol.3: Live Around the World
    • Johnny Cash – I Would Like to See You Again
    • Johnny Cash – Now, there Was a Song!
  • Was ich lese

    • Gustav Aulén – Das christliche Gottesbild in Vergangenheit und Gegenwart: Eine Umrißzeichnung
    • Manfred Scheuch – Historischer Atlas Deutschland: Vom Frankenreich bis zur Wiedervereinigung
    • Saul Friedländer – Das Dritte Reich und die Juden
    • Stephen R. Covey – The 8th Habit: From Effectiveness to Greatness
    • Thomas C. Oden und Cindy Crosby – Ancient Christian Devotional: A Year of Weekly Readings
    • William Shakespeare – The Complete Works
Egoload - Analytischer Denker

Emergent Village

Friend of Missional

Firefox

Falls dieser Blog nicht richtig angezeigt wird, klicke hier

Dieser Blog ist lizensiert unter einer Creative Commons 3.0-Lizenz

ecto

apple

Döner macht schöner!

[Secret Message] Kapitel 8 – Der Skandal der Botschaft

8. Oktober 2007

[Dies ist der neunte Post über Brian McLaren’s Buch The Secret Message of Jesus: Uncovering the Truth that Could Change Everything. Die Vorgänger: 1|2|3|4|5|6|7|8. Das vorliegende Kapitel gehört zu Teil 2: »Die Auseinandersetzung mit der Botschaft Jesu«]

Könnte es sein, daß die geheime Botschaft Jesu eine ungewöhnliche und besondere Marketingmethodik erforderte, daß sie schon skandalös war? Damit die geheime Botschaft Jesu vom Königreich verwirklicht werden konnte, mußte sie zuerst das Böse in allen alternativen Reichen, Regimen, Systemen oder Ideologien bloßstellen, indem es aus seinem verborgenen Versteck herausgezogen wurde.

Jesus hat viele Dämonen ausgetrieben, durch ihn ist das Reich Gottes gekommen und hat viele Individuen aus der Unterdrückung durch geistliche Mächte befreit und geheilt. Könnte diese individuelle Strategie selbst ein Fingerzeig sein, der auf Jesu Gesamstrategie für die ganze Nation und vielleicht sogar die Welt hindeutet, korporatives oder sogar kosmisches Böses an’s Tageslicht zu bringen, wo es gesehen, benannt, zurückgewiesen und verbannt werden kann? So wie Jesus versteckte dämonische Eindringlinge aufdeckt und austreibt, so muß er auch das systemische und transpersonale Böse bloßstellen und vertreiben, das sich unter Roben und Kronen, in Tempeln und Palästen, hinter politischen Slogans und Münzprägungen, in Taktiken und Traditionen versteckt und ganze Gruppierungen „besetzt“ zu haben scheint, so daß sie in einer schrecklichen Choreographie denken und sich bewegen. Indem Jesus das verdeckte Böse aus der Reserve lockt, so daß es sich manifestiert, stellt er die gefährlichen „Geister“ bloß, die den respektiertesten Institutionen innewohnen können – Regierungen, politischen Bewegungen, religiösen Parteien, Strukturen und Hierarchien, Berufszweigen und Familiensystemen.

So wie kranke und zerstörerische Geister Gruppen besetzen können, dringt der neue Geist des Reiches Gottes in Menschen ein und wandelt sie zu einer gesunden, schöpferischen und neuen Art Gemeinschaft um – das Königreich Gottes. Dieses neue Reich drängt sich dort, wo es nicht willkommen ist, nicht auf. Es kommt fast unmerklich, sanft und unter der Hand.

Im Leben Jesu werden insbesondere zwei Mächte als Feinde des Reiches Gottes bloßgestellt – das römische Imperium und die damalige religiöse Elite. Am Ende wird Jesus und seine Bewegung von diesen Gewalten erdrückt. Und es scheint so, als ob Jesus gescheitert sei. Dies ist der Skandal der Botschaft Jesu: Das Reich Gottes scheitert. Es ist schwach. Es wird erdrückt. Was, wenn das Reich Gottes auf genau diese Weise kommt? Wenn es nur durch Schwäche, Verwundbarkeit, Opfer und Liebe siegreich ist? Wenn es siegt, indem es zuerst überwunden wird? Wenn überwunden zu werden unbedingt notwendig ist, um die brutale Gewalt und finstere Unterdrückung dieser Mächte und Gewalten, dieser menschlichen Ideologien und Gegen-Imperien bloßzustellen, damit sie als das erkannt werden können, was sie wirklich sind, damit sie frei abgelehnt werden und Platz für das neue Reich machen? Was, wenn das Königreich Gottes auf diese Weise scheitern muß, um den Sieg davonzutragen?

Für Paulus war die Niederlage Christi am römischen Kreuz das Mittel, mit dem Gott das Böse in Imperium und Religion bloßstellte und richtete und in ihnen das Böse jedes einzelnen Menschen, damit der Menschheit vergeben werden und sie mit Gott versöhnt werden konnte. Und diese Versöhnungsbewegung, die aus Leben, Lehre, Tod und Auferstehung Christi entstammt, ist für uns das Reich Gottes.

Technorati Tags: , ,

del.icio.us:[Secret Message] Kapitel 8 - Der Skandal der Botschaft digg:[Secret Message] Kapitel 8 - Der Skandal der Botschaft spurl:[Secret Message] Kapitel 8 - Der Skandal der Botschaft wists:[Secret Message] Kapitel 8 - Der Skandal der Botschaft simpy:[Secret Message] Kapitel 8 - Der Skandal der Botschaft newsvine:[Secret Message] Kapitel 8 - Der Skandal der Botschaft blinklist:[Secret Message] Kapitel 8 - Der Skandal der Botschaft furl:[Secret Message] Kapitel 8 - Der Skandal der Botschaft reddit:[Secret Message] Kapitel 8 - Der Skandal der Botschaft fark:[Secret Message] Kapitel 8 - Der Skandal der Botschaft blogmarks:[Secret Message] Kapitel 8 - Der Skandal der Botschaft Y!:[Secret Message] Kapitel 8 - Der Skandal der Botschaft smarking:[Secret Message] Kapitel 8 - Der Skandal der Botschaft magnolia:[Secret Message] Kapitel 8 - Der Skandal der Botschaft segnalo:[Secret Message] Kapitel 8 - Der Skandal der Botschaft gifttagging:[Secret Message] Kapitel 8 - Der Skandal der Botschaft

Ein Kommentar zu “[Secret Message] Kapitel 8 – Der Skandal der Botschaft”

  1. [Secret Message] Kapitel 12 - Die Botschaft an neuen Orten verbergen » Der Sämann » Blog Archiv » [Secret Message] Kapitel 12 - Die Botschaft an neuen Orten verbergen sagt:

    […] of Jesus: Uncovering the Truth that Could Change Everything. Die Vorgänger: 1|2|3|4|5|6|7|8|9|10|11|12. Das vorliegende Kapitel gehört zu Teil 2: »Die Auseinandersetzung mit der Botschaft […]


Fatal error: Call to undefined function show_manual_subscription_form() in /www/htdocs/pshuttle/dosi/wp-content/themes/wp-andreas09-l10n/comments.php on line 50