Der Sämann

Saatgut aus der Fülle des Lebens-mit-Gott







  • Buchtipps vom Sämann



    vernetzt mit Emergent Deutschland

    Das Buch vom Sämann Wie die Bibel Sinn macht

    Bücher mit dem Sämann In allen Städten und Dörfern Beziehungsweise Leben Zeitgeist
    Zeitgeist
  • Täglich Brot

    • Irisches Gebetbuch
    • Richard Foster, Dallas Willard, Walter Brueggemann (Hrsg.) – Renovaré Spiritual Formation Study Bible
  • Was ich höre

    • Bob Dylan – Nashville Skyline
    • Bon Iver – Bon Iver
    • Coldplay – Mylo Xyloto
    • Jens Böttcher – Viva Dolorosa
    • Johnny Cash – Bootleg Vol. 2: From Memphis to Hollywood
    • Johnny Cash – Bootleg Vol.3: Live Around the World
    • Johnny Cash – I Would Like to See You Again
    • Johnny Cash – Now, there Was a Song!
  • Was ich lese

    • Gustav Aulén – Das christliche Gottesbild in Vergangenheit und Gegenwart: Eine Umrißzeichnung
    • Manfred Scheuch – Historischer Atlas Deutschland: Vom Frankenreich bis zur Wiedervereinigung
    • Saul Friedländer – Das Dritte Reich und die Juden
    • Stephen R. Covey – The 8th Habit: From Effectiveness to Greatness
    • Thomas C. Oden und Cindy Crosby – Ancient Christian Devotional: A Year of Weekly Readings
    • William Shakespeare – The Complete Works
Egoload - Analytischer Denker

Emergent Village

Friend of Missional

Firefox

Falls dieser Blog nicht richtig angezeigt wird, klicke hier

Dieser Blog ist lizensiert unter einer Creative Commons 3.0-Lizenz

ecto

apple

Döner macht schöner!

Intolerant und einer Meinung mit den Kritikern emergenten Gedankenguts

22. August 2008


The early church was important because it was intolerable, and it was intolerable because it was intolerant. Not socially intolerant or coldhearted or obnoxiously abrasive, but intolerant of any salvation but the cross, any God but theirs, and any Lord but Christ. (S. 204)

Whywe'renotemergent
Ein Aussage, an der man sich wunderschön reiben kann. Ein Zitat aus einem Buch, das mir nicht nur aufgrund seines ansprechenden Designs immer wieder einige Freude bereitet, wenn ich neben Arbeit und Olympiaübertragung noch zum Lesen komme: Why We’re Not Emergent (By Two Guys Who Should Be) von Kevin DeYoung und Ted Cluck. Das ist das Buch auf das ich gewartet habe: Kritik, die mich manchmal zur Weißglut, manchmal zum Grinsen, manchmal zum Kopfschütteln und manchmal zum zustimmenden Kopfnicken bringt, die aber immer in angeregtes Nachdenken über emergentes Gedankengut mündet. Die Autoren schreiben nicht von oben herab, sondern verstehen sich selbst als Gesprächspartner, die sich zu dem äußern, was sie in Büchern von Brian McLaren, Rob Bell, Peter Rollins u.a. befremdlich finden. Ja, sie machen dieselben Fehler wie andere: Reißen Aussagen aus dem Zusammenhang, bringen unverhältnismäßig viele McLaren-Zitate und antworten so, wie es ihre (reformierte) Prägung und ihr Verständnis der Bibel vorgibt.
Zu einem späteren Zeitpunkt werde ich mich zum Inhalt äußern, möchte allerdings schon jetzt eine Empfehlung aussprechen: Solltest Du auf der Suche nach einem Buch sein, das sich kritisch mit der emergenten Bewegung auseinandersetzt und dabei noch leicht zu lesen ist, dann lege ich Dir dieses ans Herz. Natürlich findet sich auch einiges an Polemik in diesem Buch, aber das ist ja in unseren emergenten Kreisen nicht anders 😉 Franz Kafka wird der Rat zugeschrieben, man solle nur Bücher lesen, die einen beißen und stechen. Dies ist eines davon.

Technorati Tags: ,

del.icio.us:Intolerant und einer Meinung mit den Kritikern emergenten Gedankenguts digg:Intolerant und einer Meinung mit den Kritikern emergenten Gedankenguts spurl:Intolerant und einer Meinung mit den Kritikern emergenten Gedankenguts wists:Intolerant und einer Meinung mit den Kritikern emergenten Gedankenguts simpy:Intolerant und einer Meinung mit den Kritikern emergenten Gedankenguts newsvine:Intolerant und einer Meinung mit den Kritikern emergenten Gedankenguts blinklist:Intolerant und einer Meinung mit den Kritikern emergenten Gedankenguts furl:Intolerant und einer Meinung mit den Kritikern emergenten Gedankenguts reddit:Intolerant und einer Meinung mit den Kritikern emergenten Gedankenguts fark:Intolerant und einer Meinung mit den Kritikern emergenten Gedankenguts blogmarks:Intolerant und einer Meinung mit den Kritikern emergenten Gedankenguts Y!:Intolerant und einer Meinung mit den Kritikern emergenten Gedankenguts smarking:Intolerant und einer Meinung mit den Kritikern emergenten Gedankenguts magnolia:Intolerant und einer Meinung mit den Kritikern emergenten Gedankenguts segnalo:Intolerant und einer Meinung mit den Kritikern emergenten Gedankenguts gifttagging:Intolerant und einer Meinung mit den Kritikern emergenten Gedankenguts

2 Kommentare zu “Intolerant und einer Meinung mit den Kritikern emergenten Gedankenguts”

  1. Onkel Toby sagt:

    Mich hat es selten gebissen und gestochen. Ich fand es oft schlecht und meistens traurig. m.E. haben die überhaupt nix verstanden. Ich hatte eigentlich vor, dazu ausführlicher zu bloggen, mir fehlte dann aber die Zeit und jetzt müsste ich es nochmal lesen, aber eigentlich denke ich: es ist die Mühe nicht wert. Das emergent-kritische Buch, das auf das ich gehofft habe, ist es jedenfalls nicht.

  2. DoSi sagt:

    🙂


Fatal error: Call to undefined function show_manual_subscription_form() in /www/htdocs/pshuttle/dosi/wp-content/themes/wp-andreas09-l10n/comments.php on line 50