Der Sämann

Saatgut aus der Fülle des Lebens-mit-Gott







  • Buchtipps vom Sämann



    vernetzt mit Emergent Deutschland

    Das Buch vom Sämann Wie die Bibel Sinn macht

    Bücher mit dem Sämann In allen Städten und Dörfern Beziehungsweise Leben Zeitgeist
    Zeitgeist
  • Täglich Brot

    • Irisches Gebetbuch
    • Richard Foster, Dallas Willard, Walter Brueggemann (Hrsg.) – Renovaré Spiritual Formation Study Bible
  • Was ich höre

    • Bob Dylan – Nashville Skyline
    • Bon Iver – Bon Iver
    • Coldplay – Mylo Xyloto
    • Jens Böttcher – Viva Dolorosa
    • Johnny Cash – Bootleg Vol. 2: From Memphis to Hollywood
    • Johnny Cash – Bootleg Vol.3: Live Around the World
    • Johnny Cash – I Would Like to See You Again
    • Johnny Cash – Now, there Was a Song!
  • Was ich lese

    • Gustav Aulén – Das christliche Gottesbild in Vergangenheit und Gegenwart: Eine Umrißzeichnung
    • Manfred Scheuch – Historischer Atlas Deutschland: Vom Frankenreich bis zur Wiedervereinigung
    • Saul Friedländer – Das Dritte Reich und die Juden
    • Stephen R. Covey – The 8th Habit: From Effectiveness to Greatness
    • Thomas C. Oden und Cindy Crosby – Ancient Christian Devotional: A Year of Weekly Readings
    • William Shakespeare – The Complete Works
Egoload - Analytischer Denker

Emergent Village

Friend of Missional

Firefox

Falls dieser Blog nicht richtig angezeigt wird, klicke hier

Dieser Blog ist lizensiert unter einer Creative Commons 3.0-Lizenz

ecto

apple

Döner macht schöner!

[Everything Must Change] Einführung

2. November 2007

Vor einiger Zeit habe ich bereits auf Brian McLaren’s Buch Everything Must Change: Jesus, Global Crises and a Revolution of Hope hingewiesen. Heute ist nun der zweite Teil des Interviews erschienen, das Alan Roxburgh mit Brian geführt hat, in dem letzterer etwas intensiver auf seine aktuelle Veröffentlichung eingeht.

Zum Autor
Brian McLaren gründete parallel zu seiner Tätigkeit als Englischlehrer eine Gemeinde, deren hauptamtlicher Pastor er später wurde. Brian war an der Gründung von EmergentVillage beteiligt. Mittlerweile ist er nur noch als Autor und Redner unterwegs. Brian schrieb einige Bücher zu Themen wie Gemeindebau, Evangelisation und dem Leben als Christ in der gegenwärtigen globalisierten Welt. Durch den großen Erfolg seiner Veröffentlichungen, die vielen aus dem Herzen sprechen, wird Brian in den USA große mediale Aufmerksamkeit zuteil – z.B. nannte ihn das TIME Magazine einen der 25 einflußreichsten Evangelikalen. Diese Aufmerksamkeit hat ihre Schattenseiten. Brian McLaren, der sich selbst als einen Pilger in der Nachfolge Jesu versteht, der eine „neue Art des Christseins“ jenseits liberaler und evangelikaler Schranken sucht, wird oft zur Zielscheibe heftiger Kritik. Zu seinem eigenen Leidwesen wird die Sichtweise Brian’s häufig mit dem, „was die »Emerging Church«-Bewegung denkt, meint und will“ gleichgesetzt. Seine Stimme erhält definitv am meisten Gehör, dennoch bleibt sie eine unter vielen.
Brian Mclaren
Für mich persönlich sind Brian’s Bücher nicht deshalb wichtig geworden, weil ich seine Theologie teile. Wir überschneiden uns in vielen Punkten, aber an manchen Stellen finde ich ihn zu verkürzt und kann seine Positionen nicht teilen. Muß ich auch nicht. Ich empfehle seine Bücher trotzdem uneingeschränkt. Warum? Weil Brian die wichtigen, vielleicht sogar die entscheidenden Fragen stellt, um die sich die Gemeinde oftmals gedrückt hat. Er spricht sie aus und nimmt sie in Angriff, denkt laut unfertige Gedanken. Das Ergebnis polarisiert, weil Brian in seiner prophetischen Weise zwischen allen Stühlen sitzt. Die Titel seiner Bücher empfinde ich oftmals als reißerisch, die Covergestaltung ist nicht immer geglückt. Aber der Inhalt ist das Geld wert. Entscheidend ist nicht unbedingt das, was Brian sagt. Entscheidend ist, daß durch seinen Dienst Themen in den Mittelpunkt gerückt werden, die Aufmerksamkeit verdienen. Mehr zu Brian findest Du auf seiner Website.

Brian McLaren und Emergent Deutschland
Ich freue mich, daß Brian McLaren Ende November / Anfang Dezember in Deutschland sein wird. Als Emergent Deutschland veranstalten wir jeweils einen Studientag in Hamburg und Marburg.
Ed Banner Forum
Solltest Du Interesse daran haben, Dich am emergenten Dialog in Deutschland zu beteiligen, dann würde ich mich von Herzen freuen, Dich auf dem Emergent Forum zu treffen, wo außer Beiträgen von Brian und Jason Clark auch Menschen aus unserem Land zu Wort kommen und wir Emergent Deutschland offziell starten werden – hoffentlich mit Dir? Hier geht’s zur Anmeldung.

Everything Must Change – Einführung
Um Dir und mir im Vorfeld der oben genannten Veranstaltungen die Möglichkeit zu geben, mit dem vertraut zu werden, was Brian im Moment bewegt, werde ich im November über sein aktuelles Buch bloggen. Da »Everything Must Change« aus 34 Kapiteln besteht, werde ich nicht wie sonst auf diesem Blog jedem Kapitel einen eigenen Post widmen, sondern – nach dieser Einführung – die acht Teile des Buches jeweils in einem Post zusammenfassen.
Emc-1
Zunächst stellt Brian klar, daß er (1) nicht noch jemand ist, der sich darüber auslassen will, wie schlimm die Welt doch ist und wer alles daran Schuld trägt, (2) er sehr komplexes Material auf interessante Weise zugänglich machen möchte, (3) die Lektüre dieses Buches dazu beitragen wird, nicht nur die Welt besser zu verstehen, sondern auch einen Unterschied in ihr zu machen und (4) daß dieses Machen eines Unterschiedes keine Last, sondern eine erfüllende Freude ist. Brian schreibt „als normaler Mensch wie Du, der sich Gedanken macht und das Richtige tun will“ und sich seit ungefähr zehn Jahren fragt, wie eine frische, authentische, herausfordernde und abenteuerliche neue Art des Christseins aussehen könnte. Ein Teil dessen ist die Auseinandersetzung mit der Frage, worum es Jesus im Kern ging. Dieser Thematik widmete Brian sein letztes Buch, The Secret Message of Jesus: Uncovering the Truth That Could Change Everything. Er fand heraus, daß Jesus weniger die Flucht aus dieser Welt hinweg zu den wonnigen himmlischen Ufern im Sinn hatte, als vielmehr daß Gottes Wille auf dieser Erde so getan würde wie das im Himmel der Fall ist. Brian dachte mehr und mehr über den Zustand dieser Welt nach und kam zu dem Schluß, daß wir Menschen eine selbstmörderische Maschine in Gang gesetzt haben, die zu vier globalen Krisen geführt hat, die alle miteinander zusammenhängen:

  • Die globale Ökonomie schuf durch Raubbau an der Umwelt und Mißbrauch der natürlichen Ressourcen großen Reichtum für ein Drittel der Weltbevölkerung – die Wohlstandskrise
  • Diese Ungleichheit führt auf der Seite der armen Mehrheit zu Ablehnung, Haß und Neid gegenüber der reichen Minderheit, was in dieser wiederum Angst und Wut auslöst – die Gleichheits- bzw. Fairnesskrise
  • Die Gefahr eines katastrophalen Krieges zwischen den Gruppierungen an den zwei Enden des wirtschaftlichen Spektrums – die Sicherheitskrise
  • Das Scheitern der Weltreligionen, die es nicht verstanden, eine Rahmenerzählung zu schaffen, die in der Lage wäre, die drei ersten Krisen zu heilen und zu vermindern – die Spiritualitätskrise

Während ich an diesem Buch gearbeitet habe und die Probleme dieser Welt im Licht des Lebens und der Botschaft Jesus zu verstehen versuchte, wurde ich wie niemals zuvor von der einfachen, erreichbaren aber doch überraschend kraftvollen Antwort getroffen, auf die Jesus aus ist – eine Antwort, die unter uns eine Revolution der Hoffnung entfachen kann, einer Hoffnung, die alles verändern kann. Diese Hoffnung könnte Dir zuteil werden, während Du liest, ohne daß Du es merkst. Wenn das in einer hinreichenden Menge von uns geschieht, dann werden wir den globalen Krisen, die uns bedrohen, in’s Angesicht sehen und sie überwinden, und wir werden die Saat einer besseren Zukunft säen. (S. 6)

Technorati Tags: , , ,

del.icio.us:[Everything Must Change] Einführung digg:[Everything Must Change] Einführung spurl:[Everything Must Change] Einführung wists:[Everything Must Change] Einführung simpy:[Everything Must Change] Einführung newsvine:[Everything Must Change] Einführung blinklist:[Everything Must Change] Einführung furl:[Everything Must Change] Einführung reddit:[Everything Must Change] Einführung fark:[Everything Must Change] Einführung blogmarks:[Everything Must Change] Einführung Y!:[Everything Must Change] Einführung smarking:[Everything Must Change] Einführung magnolia:[Everything Must Change] Einführung segnalo:[Everything Must Change] Einführung gifttagging:[Everything Must Change] Einführung

9 Kommentare zu “[Everything Must Change] Einführung”

  1. [Everything Must Change] Teil 1 - Zwei alles beherrschende Fragen » Der Sämann » Blog Archiv » [Everything Must Change] Teil 1 - Zwei alles beherrschende Fragen sagt:

    […] Kommentare (RSS) Döner macht schöner! « [Everything Must Change] Einführung […]

  2. [Everything Must Change] Teil 2: Suizidalsystem » Der Sämann » Blog Archiv » [Everything Must Change] Teil 2: Suizidalsystem sagt:

    […] Buch Everything Must Change: Jesus, Global Crises and a Revolution of Hope. Direkt zur Einführung und zu Teil 1. Zunächst eine Zusammenfassung, anschließend wieder übersetzte […]

  3. [Everything Must Change] Teil 3 - Jesus wieder in seinem ursprünglichen Zusammenhang sehen » Der Sämann » Blog Archiv » [Everything Must Change] Teil 3 - Jesus wieder in seinem ursprünglichen Zusammenhang sehen sagt:

    […] Buch Everything Must Change: Jesus, Global Crises and a Revolution of Hope. Direkt zur Einführung, zu Teil 1 und zu Teil 2. Dieses Mal wieder übersetzte […]

  4. [Everything Must Change] Teil 4 - Jesus neu vorgestellt » Der Sämann » Blog Archiv » [Everything Must Change] Teil 4 - Jesus neu vorgestellt sagt:

    […] Buch Everything Must Change: Jesus, Global Crises and a Revolution of Hope. Direkt zur Einführung, zu Teil 1, zu Teil 2 und zu Teil 3. Dieses Mal wieder übersetzte […]

  5. [Everything Must Change] Teil 5 - Das Sicherheitssystem » Der Sämann » Blog Archiv » [Everything Must Change] Teil 5 - Das Sicherheitssystem sagt:

    […] Buch Everything Must Change: Jesus, Global Crises and a Revolution of Hope. Direkt zur Einführung, zu den Teilen 1|2|3|4. Dieses Mal wieder übersetzte […]

  6. [Everything Must Change] Teil 6 - Das Wohlstandssystem » Der Sämann » Blog Archiv » [Everything Must Change] Teil 6 - Das Wohlstandssystem sagt:

    […] Buch Everything Must Change: Jesus, Global Crises and a Revolution of Hope. Direkt zur Einführung und zu den Teilen 1|2|3|4|5. Dieses Mal wieder übersetzte […]

  7. [Everything Must Change] Teil 7 - Das Gleichheits-/Fairneßsystem » Der Sämann » Blog Archiv » [Everything Must Change] Teil 7 - Das Gleichheits-/Fairneßsystem sagt:

    […] Buch Everything Must Change: Jesus, Global Crises and a Revolution of Hope. Direkt zur Einführung und zu den Teilen 1|2|3|4|5|6 Dieses Mal wieder übersetzte […]

  8. [Everything Must Change] Teil 8 - Eine Revolution der Hoffnung » Der Sämann » Blog Archiv » [Everything Must Change] Teil 8 - Eine Revolution der Hoffnung sagt:

    […] Buch Everything Must Change: Jesus, Global Crises and a Revolution of Hope. Direkt zur Einführung und zu den Teilen 1|2|3|4|5|6|7 Dieses Mal wieder übersetzte […]

  9. [Everything Must Change] Rückschau » Der Sämann » Blog Archiv » [Everything Must Change] Rückschau sagt:

    […] Einführung Teil 1 – Zwei alles beherrschende Fragen […]


Fatal error: Call to undefined function show_manual_subscription_form() in /www/htdocs/pshuttle/dosi/wp-content/themes/wp-andreas09-l10n/comments.php on line 50