Der Sämann

Saatgut aus der Fülle des Lebens-mit-Gott







  • Buchtipps vom Sämann



    vernetzt mit Emergent Deutschland

    Das Buch vom Sämann Wie die Bibel Sinn macht

    Bücher mit dem Sämann In allen Städten und Dörfern Beziehungsweise Leben Zeitgeist
    Zeitgeist
  • Täglich Brot

    • Irisches Gebetbuch
    • Richard Foster, Dallas Willard, Walter Brueggemann (Hrsg.) – Renovaré Spiritual Formation Study Bible
  • Was ich höre

    • Bob Dylan – Nashville Skyline
    • Bon Iver – Bon Iver
    • Coldplay – Mylo Xyloto
    • Jens Böttcher – Viva Dolorosa
    • Johnny Cash – Bootleg Vol. 2: From Memphis to Hollywood
    • Johnny Cash – Bootleg Vol.3: Live Around the World
    • Johnny Cash – I Would Like to See You Again
    • Johnny Cash – Now, there Was a Song!
  • Was ich lese

    • Gustav Aulén – Das christliche Gottesbild in Vergangenheit und Gegenwart: Eine Umrißzeichnung
    • Manfred Scheuch – Historischer Atlas Deutschland: Vom Frankenreich bis zur Wiedervereinigung
    • Saul Friedländer – Das Dritte Reich und die Juden
    • Stephen R. Covey – The 8th Habit: From Effectiveness to Greatness
    • Thomas C. Oden und Cindy Crosby – Ancient Christian Devotional: A Year of Weekly Readings
    • William Shakespeare – The Complete Works
Egoload - Analytischer Denker

Emergent Village

Friend of Missional

Firefox

Falls dieser Blog nicht richtig angezeigt wird, klicke hier

Dieser Blog ist lizensiert unter einer Creative Commons 3.0-Lizenz

ecto

apple

Döner macht schöner!

Archiv für April, 2011

Auf den Kopf getroffen – Spaltung im evangelikalen Haus

8. April 2011

Roger Olson macht sich zur Zeit so seine Gedanken über die Zukunft der evangelikalen Bewegung in den Vereinigten Staaten. Dabei sieht er eine Spaltung zwischen Neo-Fundamentalisten und post-konservativen Evangelikalen. Interessant ist, woran er diese Spaltung festmacht:

I do NOT consider all “traditionalists” neo-fundamentalists.  Neo-fundamentalism is NOT defined by beliefs held; it is defined by HOW beliefs are held and HOW disagreement is handled. … REPEAT–I AM NOT saying that all conservative evangelicals are neo-fundamentalists.  Some are and some are not.  The neo-fundamentalists are recognizable among the conservatives by their aggressive behavior toward fellow evangelicals, their willingness sometimes to use underhanded means to “win,” their inclusion of non-essentials of doctrine among the essentials of Christian orthodoxy and their obsession with “evangelical boundaries” with the clear intention of excluding people from evangelicalism who grew up in it, have always been part of it, are influential within it, but whom they consider doctrinally unsound using extremely narrow definitions of doctrinal soundness.

Meiner Ansicht nach trifft Olson hier den Nagel auf den Kopf. Ich würde mich selbst als theologischen Traditionalisten oder Konservativen bezeichnen. Allerdings irritiert es mich immer wieder und immer häufiger, wie Menschen, mit denen ich zentrale theologische Aussagen teile, mit anderen umgehen, deren theologische Überzeugungen ich nicht teile, die mir aber dennoch Brüder und Schwestern sind, weil sie mit mir demselben Herrn und Meister folgen. Das ist schmerzhaft. Um so erfreulicher hingegen die Tatsache, daß wir es bei Emergent Deutschland einigermaßen geschafft haben, einen Raum zu eröffnen, in dem sich Christen unterschiedlicher theologischer Prägung und verschiedenartiger Frömmigkeit respektvoll begegnen und einander stehen lassen können – ohne gleich immer Recht haben oder bekommen zu müssen. Das ist selten einfach aber immer lohnenswert. Mehr hier und hier.

Technorati Tags: ,

Abgelegt unter Aus dem Netz gezogen | Keine Kommentare »

Rückblick 2010 – 100 DVDs

6. April 2011

Der Vollständigkeit halber noch die 100 DVDs die ich letztes Jahr gesehen habe. Damit wäre nun Anfang April der Jahresrückblick abgeschlossen 😉

16 Blocks
Alice im Wunderland
America’s Sweethearts
Apocalypse Now
Auftrag Rache
Australia
Black Hawk Down
Die besten Frauen der Welt
The Boat that Rocked
The Chronicles of Narnia: The Lion, the Witch and the Wardrobe
The Chronicles of Narnia: Prince Caspian
City of Angels
Cleaner
Der Club der toten Dichter
Collateral
Control
Corellis Mandoline
Dead Man Walking
Delicatessen
Donnie Darko
Ein Freund von mir
Ein Quantum Trost
Der Einsatz
Enigma
Die Ermordung des Jesse James durch den Feigling Robert Ford
Es begab sich aber zu der Zeit…
Face/Off
Fight Club
Full Metal Jacket
Gangster No. 1
Das Gesetz der Rache
Gilbert Grape
Gomorrha: Reise in das Reich der Camorra
Gone in 60 Seconds
Harold and Maude
Inglourious Basterds
Iron Man
It’s a Wonderful Life
Jenseits aller Grenzen
Kampf der Titanen
Kill Bill Volume 1
Kill Bill Volume 2
Kiss Kiss Bang Bang
Knowing
Lammbock
Layover
Lock, Stock, and Two Smoking Barrels
The Lord of the Rings: The Fellowship of the Ring
The Lord of the Rings: The Two Towers
The Lord of the Rings: The Return of the King
LOST: Season 1
LOST: Season 2
Love Actually
Der Manchurian Kandidat
Männerherzen
Maria, ihm schmeckt’s nicht
Moulin Rouge
Ocean’s Eleven
Ocean’s Twelve
Ocean’s Thirteen
Operation Walküre: Das Stauffenberg Attentat
The Others
Pan’s Labyrinth
Die Passion Christi
Payback
Phantomschmerz
Planet Terror
Public Enemies
Pulp Fiction
Regarding Henry
Reservoir Dogs
Rock’n’Rolla
Seven
Shooter
Shutter Island
Snatch
The Spirit
Star Trek
Street Kings
Taken
To End All Wars
Tödliche Diamanten
Traffic
True Romance
Tsotsi
Twisted
Underworld
V wie Vendetta
Verdammnis
Vicky Cristina Barcelona
WALL·E
Wanted
War of the Worlds
Was tun, wenn’s brennt?
Watchmen
The Wrestler
Wo die wilden Kerle wohnen
X-Men
X-Men 2
X-Men: The Last Stand

Ein Muster schält sich heraus – manche Filme gehören mittlerweile zu meinem Jahreszyklus:

Lotr
In der ersten Januarwoche wird ein Tag für den Genuß von Lord of the Rings Special Extended reserviert.

Passion
Karfreitag läuft die Passion Christi.

Ctd
Mit den Studenten des Einführungskurses der Akademie für Leiterschaft gönne ich mir den Club der toten Dichter.

WonderfullifeLoveactually
In der Adventszeit müssen It’s a Wonderful Life und Love Actually sein.

Thenativitystory-1Knowing
An einem der Weihnachtsfeiertage gibt es The Nativity Story und zwischen den Jahren Knowing.

60SecondsTrueromance
Darüber hinaus gibt es gewisse Filme wie Gone in 60 Seconds und True Romance oder die Werke von Regisseuren wie Tarantino und Ritchie, die sich dann doch immer wieder dazwischen schleichen und jedes Jahr auftauchen. In ein paar Jahren gehören wohl auch Watchmen und The Wrestler zu den Regulars.
WatchmenWrestler-1

Gibt es in Deinem Leben Filme, denen Du regelmäßig Zeit einräumst?

Abgelegt unter Aus dem Leben | 2 Kommentare »